Kreis Kleve saniert Endtscherstraße sowie ein Teilstück Et Grotendonk in Kevelaer

Pressemitteilung

05. Mai 2022

Kreis Kleve saniert Endtscherstraße sowie ein Teilstück Et Grotendonk in Kevelaer

Arbeiten an der Kreisstraße 50 und Kreisstraße 13 beginnen voraussichtlich 27. Juni und dauern rund zwei Wochen

Kreis Kleve – Der Kreis Kleve saniert die Endtscherstraße und einen Teilbereich Et Grotendonk. Die Arbeiten zur Fahrbahnsanierung an dem Abschnitt der Kreisstraße 50 beginnen voraussichtlich am 27. Juni 2022. Die Bauarbeiten beginnen an der Einmündung zur Uedemer Straße und Enden an der Einmündung Et Grotendonk. Die Endtscherstraße muss für die Dauer der Bauarbeiten voll gespeert werden. Eine Umleitung wird ausgeschildert. Im Anschluss wird ein Teilstück der Kreisstraße 13 Et Grotendonk unter Einrichtung einer halbseitigen Sperrung saniert.

 

Die Anwohner des betroffenen Abschnittes haben während der gesamten Bauphase mit Einschränkungen und Behinderungen durch Baufahrzeuge und Arbeitsmaschinen zu rechnen. Sie können in Abstimmung mit der bauausführenden Firma unter Berücksichtigung der Bautätigkeiten ihre Grundstücke erreichen. Die Arbeiten werden voraussichtlich 2 Wochen dauern.

 

Der Kreis Kleve investiert für den Bauabschnitt insgesamt rund 220.000 Euro. Ansprechpartner für die Baumaßnahmen ist die Kreis Kleve Bauverwaltungs-GmbH (KKB) unter Telefon 02821 977 090.

 

Herausgeber: Kreis Kleve – Die Landrätin – Büro der Landrätin/Pressestelle, Postfach 15 52, 47515 Kleve – Nassauerallee 15-23, 47533 Kleve
pressestelle@kreis-kleve.de
Pressesprecher/in: Ruth Keuken, Telefon: (0 28 21) 85-162,
E-Mail: ruth.keuken@kreis-kleve.de
Benedikt Giesbers, Telefon: (0 28 21) 85-128,
E-Mail: benedikt.giesbers@kreis-kleve.de
Wir sind ein modernes Dienstleistungsunternehmen. Zu unseren Hauptaufgaben gehört die Abwicklung von Baumaßnahmen im Hoch- und Tiefbaubereich für den Kreis Kleve. Darüber hinaus zählt der Erwerb, die Betreuung, die Bewirtschaftung, die Vermietung und die Verwaltung von Objekten im Hochbaubereich zu den Hauptaufgaben der Gesellschaft.

Kreis Kleve Bauverwaltungs-GmbH
Dr.-Franken-Str. 1
47551 Bedburg-Hau

Telefon: 02821 97709-0
Fax: 02821 97709-29
E-Mail: info@kkbgmbh.de

Telefon: 02821 97709-15
Fax: 02821 97709-29
E-Mail: hausverwaltung@kkbgmbh.de