Fahrbahnsanierung Friedenstraße in Bedburg-Hau Huisberden ab Montag 16. September

Pressemitteilung

11. September 2019

19/125

Fahrbahnsanierung Friedenstraße in Bedburg-Hau Huisberden ab Montag 16. September

Vollsperrung von Sommerlandstraße bis Fährstraße

Kreis Kleve – Am Montag, 16. September 2019, beginnt die Fahrbahnsanierung der Kreisstraße 14.1, Friedenstraße, in Bedburg-Hau Huisberden von der Sommerlandstraße bis zur Fährstraße auf einer Länge von 985 Metern. Die Fahrbahn und die Bankette werden grundhaft erneuert. Die Arbeiten dauern drei Wochen und müssen unter Vollsperrung durchgeführt werden. Der Anliegerverkehr läuft eingeschränkt weiter. Der Kreis Kleve investiert dort 380.000 Euro. Die Bauleitung obliegt der Kreis Kleve Bauverwaltungs-GmbH. Im Anschluss an die Baumaßnahme saniert ab dem 07. Oktober der Deichverband die Deichscharten des Schlafdeichs.

Herausgeber: Kreis Kleve – Der Landrat – Pressestelle Postfach 15 52, 47515 Kleve – Nassauerallee 15-23, 47533 Kleve Telefax: (0 28 21) 85-380
Pressesprecherin: Ruth Keuken, Telefon: (0 28 21) 85-162, E-Mail: ruth.keuken@kreis-kleve.de
Elke Sanders, Telefon: (02821) 85-128, E-Mail: elke.sanders@kreis-kleve.de
  PM19-125-Fahrbahnsanierung Friedenstraße Bedburg-Hau Huisberden ab Montag
Wir sind ein modernes Dienstleistungsunternehmen. Zu unseren Hauptaufgaben gehört die Abwicklung von Baumaßnahmen im Hoch- und Tiefbaubereich für den Kreis Kleve. Darüber hinaus zählt der Erwerb, die Betreuung, die Bewirtschaftung, die Vermietung und die Verwaltung von Objekten im Hochbaubereich zu den Hauptaufgaben der Gesellschaft.

Kreis Kleve Bauverwaltungs-GmbH
Dr.-Franken-Str. 1
47551 Bedburg-Hau

Telefon: 02821 97709-0
Fax: 02821 97709-29
E-Mail: info@kkbgmbh.de